Kleine Gedankenstützen

Auch wenn man Unterrichtsstunden wiederholt, braucht man gewisse Gedankenstützen, anhand man sagen kann, dass auch wirklich alles im Unterricht dran kam.



Der Lehrplan kann eine Hilfe sein, doch wenn es um Erklärungsweisen oder Details geht, dann kommt damit auch nicht weiter.

Aus diesem Grund habe ich angefangen "Unterrichstskripte" in meinem Mathematikunterricht zu erstellen. Diese erfüllen folgende Aufgaben:

  • Sie geben einen Überblick, welcher Inhalt durch genommen wird/wurde

  • Sie geben den Schülerinnen und Schülern eine Hilfe bzw. ein Vergleichsmöglichkeit zu den Unterrichtsmitschriften

  • Sie geben die Möglichkeit, das Thema vielleicht in "Ruhe" zu wiederholen bzw. zu vertiefen.

Diese Unterrichtskripte habe ich nun öffentlich gemacht und wie meine anderen Materialien unter CC-BY-SA gestellt.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Herr Kaube, was soll das? (IMHO)

Digitaler Unterricht aus der Praxis - Lust auf eine Blogparade