Ein wenig minetest offline

In zwei Klassenstufen ist das Thema "Körper" im Fach Mathematik zu bearbeiten. Im Grunde ein gute Gelegenheit, mal was anderes zu versuchen.
Im letzten Schuljahr setzte ich minetest ein. Dieses Schuljahr ging dies nicht.
Glücklicherweise entdeckte ich in unserem Mathematikfundus einen Behälter mit Holzwürfeln, der mich zu Aufgaben für eine Gruppenarbeit inspirierte.
behaelter_holzwuerfel

Das Arbeitsblatt entwarf ich mit WorksheetCrafter, da dieser eine Reihe an Vorlagen zu Körpern anbietet.
Die Schülerinnen und Schüler forderte die Gruppenarbeit auf, mit Hilfe der Holzwürfel verschiedene Körper nachzubauen. Die Herausforderung lag dabei bei Dreiecksprisma, Zylinder, Pyramide und Kegel. An Kreativität hat es nicht gefehlt.

Eine kleine Galerie







Schwieriger gestaltete sich die Berechnung der Oberfläche-, Mantelfläche und Volumen. Der Weg von den Klötzchen über eine Formel hin zur Berechnung fiel manchen Schülerinnen und Schüler nicht leicht.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Herr Kaube, was soll das? (IMHO)

Digitaler Unterricht aus der Praxis - Lust auf eine Blogparade